Schnellzuglokomotive 01 531


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1935-1949: 01 158 (DRB)

1949-1964: 01 158 (DR)

1964-1970: 01 531 (DR)

1970-1984: 01 0531-2 (DR)

1984-1996: 01 1531-1 (DR, DBAG)

1992-?: 088 015-3 (DBAG, Verwaltungsnummer)

seit 1996: 01 531 (DB Museum)

2001-2003: 01 531 (DB Museum, Leihgabe an Dampf Plus)

seit 2004: 01 531 (DB Museum, Leihgabe an den Förderverein Bw Arnstadt/hist.)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22706

Umbau:

Raw Meiningen vom  bis 28.November 1964, Fabriknummer: 134

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1935-19xx: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22706

(seit 19.11.1935, neu mit Lok 01 158)

1941-19xx: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1934, Fabriknummer: 22465

(seit 1941, von Lok 01 108)

19xx-1964: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1925, Fabriknummer: 20467

(seit 19xx, von Lok 02 008)

1964-1977: Raw Halberstadt, Baujahr: 1964, Fabriknummer: 297

(seit 28.11.1964 als Neubaukessel für Lok 01 531)

seit 1977: Raw Halberstadt, Baujahr: 1964, Fabriknummer: 290

(seit 25.04.1977, von Lok 01 528)

Verzeichnis der gekuppelten Tender: 

seit 1964: Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1938, Fabriknummer: 3337

(Typ 2'2'T34, seit 30.11.1964 von Lok 01 221, ursprünglich geliefert mit Lok 44 151)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

19.11.1935 (als 01 158)

Endabnabnahme:

25.11.1935 (als 01 158)

30.11.1964 (als 01 531 im Raw Meiningen)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Magdeburg: 16.11.1935 - 17.09.1936

 

Bw Dresden Altstadt: 18.09.1936 - 20.09.1937

 

Bw Magdeburg: 21.09.1937 - 22.12.1945

 

Bw Leipzig Wahren: 23.12.1945 - 04.04.1946

 

Bw Eisenach: 25.04.1947 - 08.12.1947

 

Bw Erfurt P: 09.12.1947 - 13.12.1948

 

Bw Frankfurt/O.: 14.12.1948 - 01.01.1952

 

Bw Wittenberge: 02.02.1952 - 16.09.1961

 

Bw Berlin-Ostbahnhof: 20.09.1961 - 08.12.1964

 

Raw Meiningen: ? - 28.11.1964 (Rekonstruktion)

 

Raw Meiningen: 01.12.1964 - 08.12.1964 (L 0)

 

Bw Erfurt P: 09.12.1964 - 06.09.1967

 

Raw Meiningen: 16.02.1965 - 27.02.1965 (L 0)

 

Raw Meiningen: 04.09.1965 - 19.11.1965 (L 0)

 

Raw Meiningen: 24.08.1966 - 27.09.1966 (L 2)

                            

Bw Saalfeld: 07.09.1967 - 19.12.1967

 

Raw Meiningen: 03.11.1967 - 19.12.1967 (L 3)  

 

Bw Erfurt P: 20.12.1967 - 22.04.1971

 

Bw Erfurt P: 30.12.1968 - 30.12.1968 (L 0)

 

Raw Meiningen: 15.04.1969 - 31.05.1969 (L 2)

 

Raw Meiningen: 09.04.1970 - 07.05.1970 (L 0)

 

Bw Erfurt P: 01.07.1970 - 03.07.1970 (L 0)

 

Bw Meiningen: 23.04.1971 - 18.08.1971

 

Raw Meiningen: 22.07.1971 - 18.08.1971 (L 4)

 

Bw Erfurt: 19.08.1971 - 21.09.1971

 

Bw Wittenberge: 22.09.1971 - 19.05.1972

 

Raw Meiningen: 03.05.1972 - 19.05.1972 (L 0)

 

Bw Erfurt: 20.05.1972 - 06.07.1972

 

Bw Wittenberge: 07.07.1972 - 22.09.1976

 

Raw Meiningen: 21.11.1972 - 19.12.1972 (L 2)

 

Raw Meiningen: 19.12.1972 - 22.12.1972 (L 0)

 

Raw Meiningen: 25.04.1973 - 31.05.1973 (L 0)

 

Raw Meiningen: 20.08.1973 - 10.09.1973 (L 0)

 

Bw Wittenberge: 18.03.1974 - 13.05.1974 (L 0)

 

Raw Meiningen: 24.06.1974 - 26.07.1974 (L 6)

 

Raw Meiningen: 15.04.1975 - 21.05.1975 (L 5)

 

Raw Meiningen: 23.10.1975 - 18.11.1975 (L 0)

 

Raw Meiningen: 26.01.1976 - 27.02.1976 (L 5)

 

Bw Rostock: 23.09.1976 - 19.06.1978

 

Raw Meiningen: 16.03.1977 - 25.04.1977 (L 7)         

 

Bw Saalfeld: 20.06.1978 - 29.02.1984

 

Raw Meiningen: 19.09.1978 - 17.10.1978 (L 5)

 

Raw Meiningen: 10.01.1980 - 21.02.1980 (L 6)

 

Raw Meiningen: 23.01.1984 - 29.02.1984 (L 7 / L 0)

 

Bw Saalfeld: 01.03.1984 - 31.08.1992 (als Traditionslok)

 

Raw Meiningen: 02.02.1988 - 21.04.1988 (L 6 / L 0)

 

Bw Saalfeld: 07.07.1990 - 17.07.90 (L 0)

 

Raw Meiningen: 06.01.1992 - 24.01.1992 (L 0)

 

Raw Meiningen: 06.02.1992 - 26.06.1992 (L 7)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab hier als 01 531

 

[nach 21.962 km]

 

[nach 84.356 km]

 

[nach 179.362 km]

 

 

 

[nach 323.725 km]

 

[nach 433.439 km]

 

 

 

[nach 453.585 km] 

 

[nach 521.414 km] 

 

 

 

 

 

[nach 590.402 km]

 

 

 

 

 

[nach 719.737 km]

 

 

 

 

 

[nach 788.708 km]

 

 

 

[nach 859.183 km]

 

[nach 903.071 km]

 

[nach 995.045 km] 

 

[nach 1.010.084 km]

 

[nach 1.113.344 km]

 

[nach 1.168.180 km]

 

[nach 1.192.169 km]

 

 

 

[nach 1.250.171 km]

 

 

 

[nach 1.320.912 km]

 

[nach 1.418.513 km]

 

[nach 1.481.416 km]

 

 

 

[nach 1.490.976 km] 

 

 

 

 

 

[nach 1.512.063 km] 

z-Stellung:

20.02.1983

Ausmusterung:

29.02.1984

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Mai 2013

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an das Eisenbahnmuseum Arnstadt

Standort:

99310 Arnstadt (ehem. Bw, Rehestädter Weg)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (bis 2000 betriebsfähig). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde am 28.Februar 1982 abgestellt.

Am 23.Januar 1984 rückte die "neue" Traditionslokomotive 01 531 zur Hauptuntersuchung und gleichzeitigem Umbau auf Kohlefeuerung in das Raw Meiningen ein. Die Betreuung der im März 1984 fertiggestellten Lokomotive übernahm die Ende März 1984 ins Leben gerufene "IG Traditionslokomotive 01 1531-1 des Bw Saalfeld". Am 8.September 1988 bespannte die Lok zusammen mit der Dresdner 01 137 den Orientexpress zwischen Marienborn und Berlin (Zuglauf Paris - Tokio). Im April 1989 nahm die Lok anläßlich des Jubiläums "150 Jahre erste Deutsche Fernbahn" an der Riesaer Lokomotivparade teil. Im Jahr 1990 hatte die Lok wieder eine spitze Rauchkammertür erhalten, die von den Saalfeldern Eisenbahnern aus den Resten der Greifswalder Heizlok 01 513 gerettet wurde. Am 26.Mai 1990 wurde mit einem von der 01 531 bespannten Sonderzug der Grenzübergang Arenshausen - Eichenberg offiziell eingeweiht. Ab dem 1.September 1992 wurde die Lok im Bw Arnstadt stationiert. Von 1996 bis Mai 1998 erfolgten keine Einsätze, da die Lok auf die fällige Kesseluntersuchung warten musste. Nach erfolgter Untersuchung wurde die Lok wieder zu zahlreichen Anlässen eingesetzt. Die Lok erhielt im Juni 1999 ihre letzte Fristverlängerung bis Juni 2000 und im September 2001 wurde die Lok als Leihgabe an die Vereinigung "Dampf Plus" abgegeben. Am 13. April 2002 wurde die Lok nach Meiningen gebracht, dort sollte sie bis 2003 wieder betriebsfähig aufgearbeitet werden. Im Juli 2003 wurde der Kooperationsvertrag zwischen Dampf Plus und dem DB Museum wieder aufgelöst. Eine betriebsfähige Aufarbeitung der Lok war damit vorerst nicht mehr zu erwarten. Seit April 2003 ist die Lok wieder im Bw Arnstadt beheimatet. Im August 2004 konnte der Verein Bw Arnstadt/hist. einen 20jährigen Leihvertrag mit dem DB Museum abschließen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 21.04.1988, Mei 16.06.1992

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 12/1983(13,B), em 5/1984(12), em 1/1986(32), em 8/1987(13,B), em 4/1989(10), em 12/1989(20;28,B), EK 6/1990(25), em 6/1990(16,B), EK 7/1990(14,B), em 7/1990(12,B), em 11/1990(10,B), em 1/1991(14,B), em 7/1991(16f,B), EK 2/1992(32ff,B), EK 8/1992(16,B), em 8/1992(8,B), EK 9/1992(21,B), em 5/1994(15,B), EKAsp 1/1994(103ff,B), EK 5/1994(50,B), EK 10/1994(32f,B), LRS 158/1995(98), em 2/1996(10), EK 10/1996(48ff,B), LRS 175/1998(18), EK 10/1999(30), EK 12/1999(65,B), EK 2/2000(18,B), EK 7/2000(18,B), EK 12/2000(26,B), LRS 5/2001(44f,B), em 5/2002(13), EK 6/2002(21), EK 9/2002(26), EK 6/2003(29), EK 8/2003(24), EK 10/2004(26), LM 2/2006(78,B),  LRS-HistTfzge 01/2008(7), EK 11/2009(27)

Gerhard Arndt, Dieter Bäzold: Museumslokomotiven und -triebwagen in der DDR (R.v.Decker´s Verlag, Heidelberg 1986)

Bernd Köllner: Traditionslokomotive 01 531 (Verlag Wolfgang Bleiweis, Schweinfurt 2000, ISBN 3-928786-81-4)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 01 531 auf der Seite des Bw (hist.) Arnstadt

Betriebsbuchauszug der 01 531 im "Eisenbahnforum Ulrich Walluhn"

01 531 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Das Lokportrait zur 01 531 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 04.08.2017

© EMF 2012-09-20