Güterzuglokomotive 44 687


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 44 687 (DRB)

1949-1970: 44 687 (DR)

1970-198x: 44 0687-2 (DR)

198x-1992: 44 2687-0 (DR)

1992-2007: 44 2687-0 (Privateigentum, Altenbeken)

seit 2007: 44 687 (Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1941, Fabriknummer: 9274

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1982: Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1940, Fabriknummer: 15267

(Typ 2'2' T34, seit 1982 von Lok 01 502)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

17.12.1941

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Linz: ? - ?

Bw Halle G: ? - ?

Bw Neubrandenburg: ? - ?

Bw Arnstadt: ? - ?

Bw Sangerhausen: 14.07.1965 - 16.05.1972

Bw Erfurt: 17.05.1972 - 07.06.1972

Bw Sangerhausen: 08.06.1972 - 09.12.1976

Bw Meiningen: 10.12.1976 - 16.10.1978

Bw Nordhausen: 17.10.1978 - 21.02.1979

Bw Eberswalde: 22.02.1979 - 24.04.1979

Bw Nordhausen: 25.04.1979 - 02.06.1980

Bw Sangerhausen: 03.06.1980 - 15.06.1982

Raw Meiningen: 14.07.1981 - 15.10.1981 (L 6)

Bw Gera: 16.06.1982 - 07.08.1986

Bw Nordhausen: 08.08.1986 - 30.07.1987

Bw Sangerhausen: 31.07.1987 - 10.11.1991

z-Stellung:

11.11.1991

Ausmusterung:

 23.03.1992

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2017

Eigentümer:

Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg

Standort:

04895 Falkenberg/Elster (im ehemaligen Bw oberer Bahnhof)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau auf Ölhauptfeuerung wurde am 30.Juni 1965 abgeschlossen. Der Rückumbau auf Kohlefeuerung erfolgte zwischen dem 14.Mai und dem 15.Juni 1982.

Die Lok besitzt nur noch ein Zwei-Zylinder-Triebwerk. Die Lok wurde im Juni 2003 äußerlich aufgearbeitet. Bis 2006 stand die Lok in Altenbeken, danach für etwa ein Jahr in Hamm (Westf). Ende Juli 2007 wurde die Lok schließlich nach Falkenberg überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

 --

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 6/1993(18), EK 7/1993(28), EKAsp 1/1994(46), LRS 159/1995(91), LRS 166/1996(107), EK 9/1996(18), EK 9/2003(29), EK 10/2007(24), LRS-HistTfzge 01/2008(12), EK 8/2009(27)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 44 687 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 25.12.2014, letzte Änderung am 24.09.2017

© EMF 2014-12-25, Version 13