Güterzuglokomotive 45 010

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 45 010 (DRB)

1949-1968: 45 010 (DB)

1968-1969: 045 010-6 (DB)

1972-1984: 45 010 (DB, Leihgabe an DGEG, Eisenbahnmuseum Neustadt/W.)

1984-1996: 45 010 (Verkehrsmuseum Nürnberg)

1996-2005: 45 010 (DB Museum, Nürnberg)

seit 2008: 45 010 (DB Museum, Lichtenfels)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 24803

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender: 

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

03.02.1941

Endabnabnahme: 

04.02.1941 (Raw Göttingen)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Würzburg: 05.02.1941 - 21.01.1945

Bw Würzburg: 22.01.1945 - 10.03.1950 (abgestellt)

PAW Krupp: 11.03.1950 - 09.04.1951

Bw Würzburg: 10.04.1951 - 02.01.1953

LVA Minden: 03.01.1953 - 13.01.1953

Bw Würzburg: 14.01.1953 - 22.12.1955

LVA Minden: 09.02.1956 - 16.09.1958

Aw Braunschweig: 17.09.1958 - 19.11.1958

LVA Minden: 20.11.1958 - 23.06.1968

Bw Mühldorf: 24.06.1958 - 14.11.1968

z-Stellung:

15.11.1968

Ausmusterung: 

03.03.1969

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

Juni 2016

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg

Standort:

96215 Lichtenfels (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Nach der Ausmusterung 1969 war die Lok zunächst in Neuenmarkt-Wirsberg und ab 1970 in Bamberg abgestellt. 1972 kam die Lok in die Obhut der DGEG und war ab 1978 im Museum in Neustadt/W. zu bewundern. 1984 wurde die Lok im Aw Trier aufgearbeitet, im Oktober 1985 aus Anlaß des 150jährigen Jubiläums deutscher Eisenbahnen an der großen Eisenbahn-Fahrzeugschau in Bochum-Dahlhausen gezeigt und anschliessend nach Nürnberg ins Verkehrsmuseum gebracht. Später wurde die die Lok im Betriebswerk Nürnberg-Gostenhof hinterstellt und beim Brand im Rundlokschuppen des Bw Nürnberg-Gostenhof am 17.Oktober 2005 schwer beschädigt. Am 9.November 2005 wurde die Lok aus der Ruine des Lokschuppens geborgen und zunächst im Aw Nürnberg hinterstellt und am 25. und 26. August 2008 zusammen mit 01 150  von Nürnberg nach Meiningen überführt. Im DLW Meiningen wurde die Lok über mehrere Jahere aufgearbeitet und am 11.April 2012 konnte die Aufarbeitung mit einer Rollprobefahrt erfolgreich abgeschlossen werden. Die Lok wurde anschließend zunächst nach Nürnberg und danach weiter nach Lichtenfels überführt. Am 10.April 2014 wurde die Lok von Lichtenfels nach Forchheim überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

RuS 3/1973(5,B), em 9/1980(17,B), em 1/1985(11,B), EKSp 2/1985(Block2,B), em 1/1986(27,B), em 2/1988(36), EKSp 17/1990(128ff), EKAsp 1/1994(190,B), LRS 159/1995(92), EK 2/2003(28), EK 7/2005(36,B), EK 12/2005(60f,B), EK 1/2006(44f,B), LRS-HistTfzge 01/2008(12), DS 7/2008(100), EK 4/2009(25,B), EK 4/2010(26), EK 4/2012(30), EK 6/2012(27)

Quellen im Internet:

45 010 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 05.06.2016, letzte Änderung am 28.10.2018

© EMF 2016-06-05, Version 9