Güterzuglokomotive 52 662


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1944-1949: 52 662 (DRB)

1949-1970: 52 662 (DR)

1970-1991: 52 1662-7 (DR)

seit 1991: 52 662 (Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil)

Hersteller:

Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 4215

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 19xx: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1966, Fabriknummer: ?

(seit ?, von Lok ?)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

11.04.1944

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Warschau West: ? - 20.01.1945

Bw Stendal: 21.01.1945 - 27.09.1946

Bw Falkenberg: 28.09.1946 - 18.07.1955

Bw Altenburg: 19.07.1955 - 06.05.1956

Bw Falkenberg: 07.05.1956 - 22.05.1963

Bw Lutherstadt Wittenberg: 23.05.1963 - ?

Bw Jüterbog: ? - 08.09.1969

Bw Cottbus: 09.09.1969 - 30.08.1972

Bw Falkenberg: 31.08.1972 - 28.09.1972

Bw Angermünde: 29.09.1972 - 04.10.1972

Bw Falkenberg: 05.10.1972 - 26.07.1988

Raw Meiningen: 25.04.1980 - 16.06.1080 (L 7)

Raw Meiningen: 25.05.1983 - 30.06.1983 (L 6)

Bw Wustermark: 27.07.1988 - 18.12.1991

z-Stellung:

27.07.1988

Ausmusterung:

18.12.1991

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Mai 2015

Eigentümer:

Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil

Standort:

54411 Hermeskeil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Rahmen der Lok wurde bei Borsig im Jahr 1943 (Fabriknummer 15759) gebaut, die Lok wurde dann bei Schichau fertiggestellt.

Die Lok wurde am 22.Dezember 1991 an Herrn Falz verkauft.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 2/1992(13), em 2/1992(12), DGEGNR 112/1993(21), EKAsp 1/1994(152), LRS 161/1995(99), LRS-HistTfzge 01/2008(17), EK 9/2012(36ff)

Dirk Endisch: Edition Fahrzeug-Chronik, Band 9 (Verlag Dirk Endisch, Stendal 2010, ISBN 978-3-936893-19-9)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 662 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 662 auf der Internetseite "Kriegslok.com"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 24.05.2015, letzte Änderung am 27.01.2019

© EMF 2015-05-24, Version 18