Güterzuglokomotive 52 6666


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1949: 52 6666 (DRB)

1949-1970: 52 6666 (DR)

1970-1983: 52 6666-3 (DR)

1983-1992: 52 6666-3 (DR, Traditionslok)

1992-?: 088 525-1 (DBAG, Verwaltungsnummer)

seit 1996: 52 6666 (DB Museum, Berlin)

Hersteller:

Skoda Lokomotivbau (Pilsen), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 1492

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1943-1949: Brünn-Königsfelder Maschinenbau- und Waggonfabrik AG, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 1493

(neu mit Lok 52 6666)

1949-1953: DWM - Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG (Werk Posen), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 2578

(seit 14.10.1949 von Lok 52 1169)

1953-1960: Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 2707

(seit 01.12.1953 von Lok 52 2543)

1960-1963: Maschinenfabrik Esslingen, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 4745

(seit 08.07.1960 von Lok 52 2686)

1963-1966: Natorp & Eberhardt, Baujahr: 1944, Fabriknummer: 4045

(seit 27.08.1963 von Lok 52 6227)

1966-1971: DWM - Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG (Werk Posen), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 2733

(seit 16.09.1966 von Lok 52 2885)

1971-1974: Maschinenfabrik Esslingen, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 15542

(seit 20.08.1971 von Lok 52 5509)

1974-1978: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 26393

(seit 22.08.1974 von Lok 52 2362)

1978-1990: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1967, Fabriknummer: 14083

(seit 30.06.1978 von Lok 52 1984)

seit 1990: MBA - Maschinenbau und Bahnbedarf Aktiengesellschaft (Berlin), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 14191

(seit 29.06.1990 von Lok 52 5660)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1976-1990: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1967, Fabriknummer: 106

(Typ K2'2' T30 Neubauwanne, seit 17.05.1976 von 52 8195)

1990-199x: Raw Stendal, Baujahr: ?,  Fabriknummer: 824

(Typ K4 T30, seit 29.06.1990, ehemals Wasserwagen Bf Köthen)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

27.10.1943

Endabnabnahme:

27.10.1943 (Raw Chemnitz)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Nossen: 28.10.1943 - 07.04.1947

Raw Zwickau: 11.01.1944 - 14.01.1944 (L 0)

Raw Zwickau: 08.06.1944 - 21.06.1944 (L 2)

Raw Zwickau: 29.12.1944 - 13.01.1945 (L 0)

Raw Zwickau: 03.04.1946 - 10.05.1946 (L 2)

Raw Zwickau: 08.04.1947 - 19.05.1947 (L 3)

Bw Berlin-Lichtenberg: 20.05.1947 - 30.06.1954

Raw Stendal: 19.07.1949 - 14.10.1949 (L 3)

Raw Stendal: 10.05.1952 - 27.05.1952 (L 2)

Raw Cottbus: 02.11.1953 - 01.12.1953 (L 4)

Bw Berlin-Rummelsburg: 01.07.1954 - 22.09.1956

Raw Stendal: 06.06.1955 - 29.06.1955 (L 2)

Raw Tempelhof: 10.07.1956 - 30.07.1956 (L 0)

Bw Berlin-Schöneweide: 23.09.1956 - 05.06.1959

Raw Stendal: 07.01.1957 - 07.02.1957 (L 3)

Raw Stendal: 22.10.1958 - 10.11.1958 (L 2)

Bw Jüterbog: 06.06.1959 - 28.10.1971

Raw Stendal: 25.05.1960 - 08.07.1960 (L 4)

Bw Jüterbog: 17.05.1961 - 28.05.1961 (L 0)

Raw Stendal: 11.01.1962 - 20.01.1962 (L 2)

Raw Stendal: 13.08.1963 - 27.08.1963 (L 3)

Raw Stendal: 29.01.1965 - 21.02.1965 (L 2)

Raw Stendal: 19.08.1966 - 16.09.1966 (L 4)

Raw Stendal: 11.03.1968 - 17.04.1968 (L 2)

Raw Stendal: 20.05.1968 - 06.06.1968 (Nacharbeit L 2)

Raw Stendal: 23.07.1971 - 20.08.1971 (L 3)

Bw Berlin-Schöneweide: 29.10.1971 - 04.11.1971

Bw Frankfurt/Oder: 05.11.1971 - 18.11.1971

Bw Berlin-Schöneweide: 19.11.1971 - ?

Raw Stendal: 24.01.1973 - 05.02.1973 (L 5)

Raw Stendal: 30.07.1974 - 22.08.1974 (L 7)

Raw Stendal: 03.05.1976 - 17.05.1976 (L 5)

Raw Stendal: 19.05.1978 - 30.06.1978 (L 6)

Raw Stendal: 13.03.1979 - 04.04.1979 (L 0)

Raw Meiningen: 23.03.1981 - 30.04.1981 (L 7)

Raw Meiningen: 10.10.1983 - 09.11.1983 (L 5)

Raw Meiningen: 28.02.1986 - 30.04.1986 (L 6)

Raw Meiningen: 23.04.1990 - 29.06.1990 (L 7 / L 0)

Raw Meiningen: 18.02.1991 - 20.02.1991 (L 0)

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2017

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an die Dampflokfreunde Berlin e.V.

Standort:

12489 Berlin-Schöneweide (im Bw, Am Adlergestell)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 1994). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok war zeitweise mit einem Steifrahmen-Tender (K4 T30, Raw Stendal, Fabriknummer: 824) gekuppelt. Dieser stammt ursprünglich von 52 6660 und wurde zuvor jahrelang als Wasserwagen im Bf Köthen verwendet.

Im Herbst 1982 wurde die Lok im Raw Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet und zum 01.Januar 1983 in den Traditionslokpark der DR aufgenommen. Bei einer Sonderfahrt am 7.Dezember 1985 erlitt die Lok einen schweren Kesselschaden. Bei der Hauptuntersuchung im Jahr 1990 erhielt die Lok daher den Kessel der 52 5660. Anläßlich der Arbeiten zur Hauptuntersuchung wurde die Lok weiter dem Anlieferungszustand angepasst und erhielt ein neues Führerhausdach, Frostschutzanbauten und passende Windleitbleche (ehemals von Lok 50 3512). Zusätzlich wurde ein in Köthen erhalten gebliebener Steifrahmentender umfangreich aufgearbeitet und mit der Lok gekuppelt. Leider wurde die Lok in der Nachwendezeit nicht mehr intensiv eingesetzt. Mit dem Ablauf der Kesselfrist am 30.Juni 1994 wurde die Lok rollfähig abgestellt. Die Lok wird derzeit von den Dampflokfreunden Berlin betreut und hat im ehemaligen Bw Berlin-Schöneweide eine geschützte Bleibe gefunden.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 29.06.1990

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 9/1985(16,B), em 8/1987(13), em 12/1988(16), em 4/1989(10), em 5/1989(16,B), em 8/1990(9), EK 9/1990(16,B), LR 9,10/1990(32), LR 2/1991(31,B), em 3/1991(10), EK 2/1992(32ff,B), em 6/1993(22), EKAsp 1/1994(56), EK 2/1994(10), LRS 161/1995(101), LRS 167/1996(92ff,B), EKSp 57/2000(26,B), EK 10/2005(29,B), LM 2/2006(80,B), LRS-HistTfzge 01/2008(21), LM 11/2011(20,B)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Gerhard Arndt, Dieter Bäzold: Museumslokomotiven und -triebwagen in der DDR (R.v.Decker´s Verlag, Heidelberg 1986)

Quellen im Internet:

Betriebsbuchauszug der 52 6666 auf der Internetseite "gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de"   

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 04.01.2016, letzte Änderung am 14.10.2017

© EMF 2015-01-04