Güterzuglokomotive 57 1841 (50.249)

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1919-192x: G 10 "Bromberg 5426" (KPEV)

192x-1925: G 10 "Breslau 5439"  (KPEV)

1925-1926: 57 1841 (DRB)

1926-2007: 50.249 (CFR)

seit 2007: 57 1841 (IG und Förderverein für das Eisenbahnmuseum Gummersbach-Dieringhausen e. V.)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1919, Fabriknummer: 10551

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

30.08.1919

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

17.08.1926 (bei der DRB)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Oktober 2018

Eigentümer:

IG und Förderverein für das Eisenbahnmuseum Gummersbach-Dieringhausen e. V.

Standort:

51645 Gummersbach-Dieringhausen (Bw Dieringhausen, Hohler Straße 1)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand, derzeit in Aufarbeitung. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok ist seit Frühjahr 2007 im Eigentum des Eisenbahn-Museums Dieringhausen und seht seit dem 10. Juni 2007 auf dem Remarul-Gelände in Klausenburg [Cluj-Napoca]. Anfang Mai 2011 wurde die Lok nach Dieringhausen überführt, sie erreichte das dortige Eisenbahnmuseum zerlegt in ihre Hauptkomponenten am 6.Mai 2011. Das EM Dieringhausen plant die betriebsfähige Aufarbeitung der G 10. Im Oktober 2018 stand die Lok ohne Kessel im Freien abgestellt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 6/2006(27), LRS-HistTfzge 01/2008(27), LM 7/2011(21,B)

Quellen im Internet:

--

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 14.02.2016, letzte Änderung am 28.10.2018

© EMF 2016-02-14, Version 5