Schienenomnibus VT 95 9240

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Fahrzeugdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1952-1968: VT 95 9240 (DB)

1968-1979: 795 240-1 (DB)

1979-1996: VT 95 9240 (Verkehrsmuseum Nürnberg)

seit 1992: 788 951-2 (DB, Verwaltungsnummer)

seit 1996: VT 95 9240 (DB Museum)

Hersteller:

Waggonfabrik Uerdingen AG (Krefeld-Uerdingen), Baujahr: 1952, Fabriknummer: 57621

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1952: Büssing AG (Braunschweig), Typ U 9 (Diesel 130 PS), Baujahr: 1952

(seit 09.12.1952, neu mit VT 95 9256)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

 ?

Endabnabnahme:

09.12.1952

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Geldern: 10.12.1952 - 17.12.1953

 

Bw Stolberg: 18.12.1953 - 13.05.1957

 

Bw Geldern: 14.05.1957 - 05.02.1961

 

Bw Euskirchen: 06.02.1961 - 15.09.1965    

 

Bw Stolberg: 16.09.1965 - 22.05.1966

 

Bw Düren: 23.05.1966 - 27.05.1978

 

Bw Gießen: 28.05.1978 - 08.04.1979

 

z-Stellung:

09.04.1979

Ausmusterung:

22.08.1979

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

April 2019

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg

Standort:

96215 Lichtenfels (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähiges und vollständig erhaltenes Museumsfahrzeug in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Triebwagens kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der VT wird zusammen mit dem Beiwagen VB 142 019 (995 019- ) erhalten. Im September 1985 nahm der Triebwagen aus Anlaß der Feiern zum 150jährigen Jubiläum der Deutschen Eisenbahn an den Fahrzeug-Paraden in Nürnberg teil. An der großen Eisenbahn-Fahrzeugschau im Oktober 1985 in Bochum-Dahlhausen war der Schienenbus ebenfalls ausgestellt. Der VT wurde von 1985 bis Ende 2001 von der BSW-Gruppe Rhein-Neckar im Bw Mannheim betreut. Im Januar 2002 sollte der Triebwagen mit Beiwagen nach Lübeck verlegt und ab der Saison 2002 auf der Strecke Bad Malente - Gremsmühlen - Lütjenburg eingesetzt werden. Nachdem der VT einige Zeit in Lübeck und in Koblenz-Lützel abgestellt war, befindet er sich seit 20xx in der Außenstelle Lichtenfels.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 6/1982(55,B), em 3/1989(9,B), EK 11/1991(16,B), EK 7/1995(5,B), EK 2/1997(112ff,B), em 4/1997(37), EK 3/2002(30), EK 9/2002(24), EK 7/2005(25)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum VT 95 9240 auf der Internetseite "Roter-Brummer.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 28.04.2019, letzte Änderung am 28.04.2019

© EMF 2019-04-28, Version 5