Kleindiesellokomotive Kö 0128

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1935-1949: Kö 0128 (DRB)

1949-1961: Kö 0128 (DB)

1961-1974: ? (DB, Aw Friedrichshafen als Gerät im internen Verschub)

1974-197x: Lok ? (Casseler Basalt AG, Werk Marienberg)

197x-1981: Lok 1 (Casseler Basalt AG, Werk Vollmerz, Schlüchtern)

seit 1981: Kö 0128 (MKB - AG Märkische Kleinbahn e. V., Berlin-Lichterfelde)

Hersteller:

Gmeinder & Co. GmbH (Mosbach/Baden), Baujahr: 1934, Fabriknummer: 1171

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1935-19xx: Kaelble GmbH (Backnang), Typ F 125z (Diesel 30 PS), Baujahr: 1935, Fabriknummer: ?

(seit 17.09.1935, neu mit Kö 0128)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

17.09.1935

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Augsburg, Bf Oettingen/Bay: 17.09.1935 - ?     

 

Bw Augsburg: 14.07.1947 - 01.03.1959

 

Bw Nördlingen: 02.03.1959 - 03.10.1961

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

03.10.1961

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

August 2019

Eigentümer:

MKB - AG Märkische Kleinbahn e. V.

Standort:

14167 Berlin-Lichterfelde (Goerzallee 313-315)

Zustand / Status:

Seit 1988 betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Kleinlok wurde am 11.November 1981 von der AG übernommen und von 1983 bis 1988 grundlegend aufgearbeitet. Am 10.August 1989 wurde die Lok dann offiziell für den musealen Betrieb zugelassen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

05.09.2016

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 9/1989(9), EKAsp 1/1994(51), EKSp 57/2000(24,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Kö 0128 auf der Internetseite des MKB e.V.

Informationen und Bilder zur Kö 0128 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Serie zur Aufarbeitung der Kö 0128 auf Drehscheibe-Online.de

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 11.08.2019, letzte Änderung am 05.09.2019

© EMF 2019-08-11, Version 5