Verschubdiesellokomotive V 22 007 (V 20 051)

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1949: Lok WL 218 (RLM - Reichsluftfahrtministerium, Berlin)

1949-1953: V 22 007 (DB)

1953-1968: V 20 051 (DB)

1968-1978: 270 051-6 (DB)

1978-1990: V 20 051 (DB, Museumsfahrzeug im Aw Bremen)

1990-2009: V 20 051 (Verkehrsmuseum Nürnberg, Leihgabe an EF Kraichgau e. V.)

seit 2009: V 20 051 (HEM - Historische Eisenbahn Mannheim e. V.)

 Hersteller:

DWK - Deutsche Werke Kiel, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 731

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1943-1952: DWK - Deutsche Werke Kiel (Typ 6M241), Baujahr: 1943, Fabriknummer: ?

(seit 1943, neu mit Lok WL 218)

seit 1952: MaK - Maschinenbau Kiel GmbH (Typ MS 24), Baujahr: 1952, Fabriknummer: ?

(seit 15.06.1952, Ersatzmotor für Lok V 20 051)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Soltau: 15.01.1949 - 13.11.1950

Bw Kiel: 17.11.1950 - 29.10.1951

Bw Oldenburg Hbf: 16.06.1952 - 31.01.1974

Bw Oberhausen-Osterfeld Süd: 01.02.1974 - 09.05.1975

Bw Hamm: 10.05.1975 - 06.06.1978

z-Stellung:

01.02.1978

Ausmusterung:

06.06.1978 (Bw Hamm)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Oktober 2018

Eigentümer:

HEM - Historische Eisenbahn Mannheim e.V.

Standort:

68229 Mannheim-Friedrichsfeld (Am DB-Unterwerk, Sulzer Straße 43)

Zustand / Status:

Seit 2018 betriebsfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Typ 200 B (DWK). Umbau aus V 22 007 bis zum 15.Juni 1952 im PAW MaK Kiel.

Die Lok wurde per 2.Dezember 1990 von den Eisenbahnfreunden Kraichgau aus dem reduzierten Museumsfahrzeug-Programm der DB übernommen und traf am 14.November 1991 in Sinsheim ein. Am 16.November 2009 konnte die Historische Eisenbahn Mannheim e.V. die Lok übernehmen und per Straßentieflader nach Mannheim überführen. In Mannheim wurde zunächst mit der optischen Aufarbeitung der Lok begonnen. Ob die Lok vielleicht auch wieder fahren wird, wurde zunächst eingehend technisch überprüft. Die Lok wurde am 10.Mai 2018 wieder in Betrieb genommen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EKSp 2/1991(58f,B), LR 1/1992(25), EKAsp 1/1994(191), EK 1/2010(28), EK 2/2010(28), EK 6/2018(28)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 22 007 (V 20 051) auf der Internetseite des HEM

Informationen und Bilder zur V 22 007 (V 20 051) auf der Internetseite "Loks-aus-Kiel.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 29.09.2018, letzte Änderung am 11.11.2018

© EMF 2019-09-29, Version 8