Nebenbahntenderlokomotive 93.1364

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1927-1938: 378.64 (BBÖ)

1938-1945: 93 1364 (DRB)

1945-1977: 93.1364 (ÖBB)

1977-2004: 93.1364 (ÖBB, Denkmallok Hainfeld)

2004-2011: 93.1364 (Brenner & Brenner)

seit 2011: 93.1364 (Denkmallok Ernstbrunn)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1927, Fabriknummer: 2938

Hersteller des Kessels:

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

26.04.1977

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand: 

August 2014

Eigentümer:

?

Standort:

A-2115 Ernstbrunn (Hirschmillerstraße)

Zustand / Status:

Als Denkmal erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok stand von ? bis Juni 2004 als Denkmallok in Hainfeld. Im Mai 2005 wurde die Lok von Herrn Brenner gegen die 93.1421 eingetauscht. Danach wurde die Lok in St.Pölten aufgearbeitet und anschließend am 9.April 2010 per Straßentieflader nach Erstbrunn transportiert und am 13.Mai dort als Denkmal eingeweiht.

Letzte Untersuchungen: 

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

LRS-HistTfzge 01/2008(33) 

Quellen im Internet:

93 1364 auf der Internetseite "Dampfloks in Österreich - Dampfloks aus Österreich" von Dieter Zoubek

Informationen zur Einweihungsfeier der Denkmallok 93 1364 auf der Internetseite "bahnzauber-europa.at"

 

Erstellt am 22.09.2012, letzte Änderung am 25.05.2015

© EMF 2012-09-22