Rangierlokomotive E 3/3 8501

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1910-1958:  E 3/3 8501 (SBB)

1958-1976: Lok 1 (Hovag Ems) 

1976-199x: E 3/3 8501 (OSS - Oswald Steam, Samstagern)

seit 199x: E 3/3 8501 (CSG - Club San Gottardo)

seit 2010: 90 85 0008 501-8 (CSG, nationale Fahrzeugregisternummer)

Hersteller: 

SLM - Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik (Winterthur), Baujahr: 1910, Fabriknummer: 2076

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung: 

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand: 

September 2017

Eigentümer:

CSG - Club San Gottardo

Standort:

CH-6710 Biasca (Via Officina)

Zustand / Status: 

Seit 2004 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Am 28.September 2017 wurde die Lok zusammen mit dem "Tigerli" E 3/3 8463 und dem "Krokodil" Ce 6/8 14276 von Mendrisio nach Biasca überführt. Im ehemaligen SBB Depot Biasca hat der Club del San Gottardo seine neue Heimat.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

 EK 2/2003(29,B)

Quellen im Internet:

 E 3/3 "8501" auf der Internetseite des Vereins Club San Gottardo

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 21.02.2012, letzte Änderung am 01.11.2017

© EMF 2012-02-21