Güterzuglokomotive 57 2212* (50.212)


* Die Lok hat diese Nummer nie getragen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1923-200x: 50.212 (CFR)

seit 200x: 50.212 (Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil)

Hersteller:

Orenstein & Koppel AG (Berlin), Baujahr: 1923, Fabriknummer: 9831

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

? (Nummer: 50.101)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand: 

Februar 2016

Eigentümer:

Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil

Standort:

54411 Hermeskeil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nur unvollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Rumänischer Nachbau der preußischen G 10.

Die Lok befindet sich seit Januar 2005 in Hermeskeil. Zur Lok gehört der Tender der Lok 50.101, Lok und Tender sind allerdings nicht gekuppelt. Die Nummer "57 2212" ist nicht an der Lok angeschrieben.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 3/2005(28), EK 4/2005(26)

Quellen im Internet:

--

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 14.02.2016, letzte Änderung am 25.06.2020

© EMF 2016-02-14, Version 8