Personenzugelektrolokomotive E 44 046

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1936-1946: E 44 046 (DRB)

1946-1952: E 44 046 (SZD)

1952-1970: E 44 046 (DR)

1970-1985: 244 046-9 (DR)

seit 1992: 188 445-1 (DBAG, Verwaltungsnummer)

seit 1996: E 44 046 (DB Museum Nürnberg, Leipzig)

seit 2007: 97 80 8144 046-0 D-DB (DB Museum Nürnberg, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke GmbH (Berlin), Baujahr: 1936, Fabriknummer: 3099

Hersteller mechanischer Teil:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1936, Fabriknummer: 15549

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

11.05.1936

Endabnabnahme:

 31.12.1936

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Hirschberg: ? - ?

UdSSR: ?.9.1946 - 27.07.1952

Raw Dessau: ? - 28.06.1958 (Generalreparatur)

Bw Magdeburg-Buckau: 29.06.1958 - 23.06.1962

Raw Dessau: 27.08.1958 - 13.09.1958 (E 0)

Raw Dessau: 04.03.1960 - 31.03.1960 (L 2)

Raw Dessau: 25.05.1960 - 14.07.1960 (L 0)

Raw Dessau: 09.05.1961 - 10.06.1961 (L 3)

Bw Dessau Hbf: 24.06.1962 - 03.07.1962

Bw Magdeburg-Buckau: 04.07.1962 - 05.11.1962

Raw Dessau: 22.08.1962 - 19.09.1962 (L 2)

Bw Dessau Hbf: 06.11.1962 - 17.12.1962

Bw Magdeburg-Buckau: 18.12.1962 - 31.12.1967

Raw Dessau: 24.04.1963 - 20.05.1963 (L 3)

Raw Dessau: 31.01.1964 - 10.03.1964 (L 4)

Raw Dessau: 16.01.1965 - 14.01.1965 (L 0)

Bw Leipzig West: 01.01.1968 - 07.07.1969

Bw Halle P: 08.07.1969 - 28.02.1970

Bw Leipzig-Wahren: 01.03.1970 - 11.03.1970

Bw Halle P: 12.03.1970 - 16.06.1970

Bw Leipzig West: 17.06.1970 - 31.12.1991

Raw Dessau: ?.05.1984 - 04.06.1984

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

31.12.1991

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Februar 2014

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg

Standort:

04109 Leipzig (auf Gleis 24 im Leipziger Hbf)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 2001). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Abnahme nach der Generalreparatur im Raw Dessau erfolgte am 28.06.1958. In der Zeit vom Juli 1958 bis Ende 1981 erreichte die Lok eine Laufleistung von 1.980.472 km.

Bereits 1980 wurde E 44 046 von der DR zur betriebsfähigen Traditionslok bestimmt. Während der Hauptuntersuchung wurde die Lok 1984 im Raw Dessau in den Zustand der Jahre 1958 bis 1961 versetzt (u.a. Anbau der mittleren Sandkästen je Drehgestellseite, Wiedereinbau eines Haupttransformators WBT590D wie im Lieferzustand, schwarzer Anstrich der Drehgestelle). 1992 wurde die Lok mit Indusi I60 und Zugbahnfunk MESA ausgerüstet, die Abnahme der Sicherheitseinrichtung und des Funkes erfolgte am 19.April 1992. Im September 1999 nahm die Lok an der großen Austellung zum Jubiläum "100 Jahre Verkehrsmuseum Nürnberg" teil. Seit dem Fristablauf auf 27.Dezember 2001 dient die Lok als rollfähiges Exponat. Seit Sommer 2005 ist die Lok auf dem Museumsgleis 24 in Leipzig Hbf ausgestellt. Die Lok wird von der BSW-Gruppe "Historische E-Lok" betreut.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Dessau 27.12.1993

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 4/1991(23), LR 11/1992(8), EKAsp 1/1994(93), EK 8/1995(16), em 11/1998(13), DS 1/2000(97), EK 8/2000(41,B), EK 10/2009(26)

Gerhard Arndt, Dieter Bäzold: Museumslokomotiven und -triebwagen in der DDR (R.v.Decker´s Verlag, Heidelberg 1986)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur E 44 046 auf der Internetseite des DB Museum

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 22.02.2014, letzte Änderung am 12.08.2017

© EMF 2014-02-22