Güterzugelektrolokomotive E 94 058

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1942-1946: E 94 058 (DRB)

1946-1952: TEL 94-058 (SZD)

1952-1970: E 94 058 (DR)

1970-1979: 254 058-1 (DR)

1979-19xx: 1-1122 (Tagebau Golpa Nord, Anschlussbahn Delitzsch)

19xx-2008: E 94 058 (Freilichtmuseum Ferropolis, Gräfenhainichen)

seit 2008: E 94 058 (Privateigentum)

Hersteller elektrischer Teil:

AEG - Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1942

Hersteller mechanischer Teil:

AEG - Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 5337

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

09.03.1942

Endabnabnahme:

18.03.1942

Stationierungen:

Bw Probstzella: 18.03.42-?.11.45

Bw Weißenfels: ?.11.45-20.04.46

Workuta (UdSSR): ?.?.46-19.08.52

Raw Dessau: 21.08.52-29.04.58

Bw Bitterfeld: 30.04.58-09.01.60

Bw Leipzig-Wahren: 10.01.60-30.09.79

BKK Bitterfeld: 01.10.79-?

z-Stellung: 

?

Ausmusterung: 

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand: 

Mai 2012

Eigentümer:

Privateigentum (Eisenbahnmuseum Falkenberg)

Standort / Status:

04895 Falkenberg/Elster (im ehemaligen Bw oberer Bahnhof)

Zustand:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im Frühjahr 1992 wurde die Lok in die Elektroschmelze Zschornewitz überführt. Anschließend wurde sie beim Anhaltinischen Stahl-und Anlagenbau betriebsfähig (!) aufgearbeitet und bis 2008 im Freilichtmuseum "Ferropolis" ausgestellt. 2008 übernahm der Lokomotivsammler Falz die Lok und überführte sie in das Bw Falkenberg oberer Bahnhof.

Letzte Untersuchungen:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 10/1997(26,B), em 12/1997(23,B), EKSp 57/2000(31), EK 6/2000(15), EK 10/2000(17,B), EK 6/2005(45), DS 6/2008(116), LM 2/2012(73)

Quellen im Internet:

Lebenslauf und weitere Daten zur Lok E 94 058 auf der Seite "E94.info"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.06.2012, letzte Änderung am 13.02.2015

© EMF 2012-06-20