Kleindiesellokomotive Kö 4547

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1934-1942: Kö 4547 (DRB)

1942-1945: Kö 4547 (OKH - Oberkommando des Heeres)

1949-1970: Kö 4547 (DR)

1970-1992: 100 547-9 (DR)

1992-1994: 310 547-5 (DBAG)

1994-200x: 100 547-9 (DBAG, Werk Wittenberge)

seit 200x: 100 547-9 (Verein Historischer Lokschuppen Wittenberge e. V.)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22344

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1934-19xx: KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz, Typ A/F6M 317 (Diesel 65 PS), Baujahr: 1934, Fabriknummer: ?

(seit 20.09.1934, neu mit Kö 4547)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?.09.1934

Endabnabnahme:

20.09.1934

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Aue (Sachsen): 20.09.1934 - ? 

 

Bw Dresden-Pieschen: ? - ?

 

Bw Annaberg-Bucholz: ? - 24.08.1959

 

Bw Aue (Sachsen): 25.08.1959 - 28.12.1959

 

Bw Annaberg-Bucholz: 29.12.1959 - 31.12.1966         

 

Bw Aue (Sachsen): 01.01.1967 - 31.07.1972

 

Bw Rostock: 01.08.1972 - 16.02.1976   

 

Bw Wittenberge: 17.02.1976 - 26.06.1994

 

Raw Halle: ? - 09.05.1983 (V 6)

 

Raw Halle: ? - 23.01.1989 (V 7)

 

z-Stellung:

30.04.1994

Ausmusterung:

26.06.1994

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

August 2017

Eigentümer:

Verein Historischer Lokschuppen Wittenberge e. V.

Standort:

19322 Wittenberge (Am Bahnhof 6) 

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Nach der Ausmusterung wurde die Kleinlok als "Gerät im internen Verschub" im Instandhaltungswerk Wittenberge weiterverwendet. Nach der Abstellung wurde die Lok vom Verein Historischer Lokschuppen Wittenberge e. V. übernommen und optisch aufgearbeitet.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

Dirk Endisch. Dennis Kathke: Historischer Lokschuppen Wittenberge - Das Eisenbahnmuseum Wittenberge und seine Fahrzeuge (Verlag Dirk Endisch, Stendal 2013, ISBN 978-3-936893-74-8)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Kö 4547 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Informationen und Bilder zur Kö 4547 auf der Internetseite des Verein Historischer Lokschuppen Wittenberge e. V.

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 15.08.2017, letzte Änderung am 12.06.2020

© EMF 2017-08-15, Version 5