Güterzuglokomotive 50 3527

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 50 1471 (DRB)

1949-1958: 50 1471 (DR)

1958-1970: 50 3527 (DR)

1970-1992: 50 3527-4 (DR)

1992-1994: 050 527-1 (DR)

1994-1995: 050 527-1 (DBAG)

1995-199x: 50 3527 (Eisenbahnfreunde Ueckertal e. V.)

seit 199x: 50 3527 (Lokschuppen Pomerania e.V.)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 26281

Umbau:

Raw Stendal vom ? bis 18.Juli 1958

Verezichnis der eingebauten Kessel:

1958-19xx: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 29235

(seit 18.07.1958, Neubaukessel für Lok 50 3527)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1963-1971: DWM - Deutsche Waffen-und Munitionsfabrik (Posen), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 269

(Typ 2'2' T26, seit 20.05.1963 von 50 3539)

seit 1971: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 143148

(Typ 2'2' T28, seit 1971 von Lok 50 3671, ursprünglich geliefert für 50 4048)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

11.08.1941 (als 50 1471)

18.07.1958 (als 50 3527)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Magdeburg-Rothensee: 18.07.1958 - 26.05.1966

 

Bw Magdeburg: 27.05.1966 - 13.06.1966

 

Bw Magdeburg-Rothensee: 14.06.1966 - 22.07.1968

 

Bw Magdeburg: 23.07.1968 - 28.07.1968

 

Bw Magdeburg-Rothensee: 29.07.1968 - 31.12.1968

 

Bw Magdeburg: 01.01.1969 - 02.06.1969

 

Bw Haldensleben: 03.06.1969 - 21.07.1970

 

Bw Güsten: 22.07.1970 - 26.02.1979

 

Bw Magdeburg: 27.02.1979 - 04.11.1979

 

Bw Stendal: 05.11.1979 - 18.03.1980

 

Bw Angermünde: 19.03.1980 - 13.10.1980

 

Bw Neustrelitz: 14.10.1980 - 01.02.1994

 

Raw Meiningen: ? - 24.04.1990 (L 0 / K 6)

 

Bw Pasewalk: 02.02.1994 - 31.03.1995

 

z-Stellung:

05.12.1994

Ausmusterung:

31.03.1995 (Bw Pasewalk)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Dezember 2017

Eigentümer:

Lokschuppen Pomerania e.V.

Standort:

17309 Pasewalk (im ehemaligen Bw, Speicherstraße 14)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau zur Lok 50 3527 wurde 1958 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet (ursprünglicher Kessel: SKL, 1958, 29235). Zum 24.April 1990 erfolgte im Raw Meiningen der Umbau zur Heizlok.

Am 20. und 21. März 1994 nahm die Lok zusammen mit den Lokomotiven 50 3545, 50 3606 und 64 491 an der Plandampfveranstaltung "Nebenbahnromantik in Mecklenburg" teil.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

LR 7/1992(33,B), em 6/1993(21), EKAsp 1/1994(47,B), LRS 160/1995(83), EK 4/1997(19), EK 7/1997(54), DS 8/1997(24), EK 5/1998(21), EKSp 57/2000(20), LRS-HistTfzge 01/2008(14), EK 3/2009(27), EK 8/2017(31), EK 12/2017(46), EKSp 1/2019(86), EKTh 59/2019(75ff)

Quellen im Internet:

Weitere Daten zur Lok 50 3527 auf der Internetseite von Albert Gieseler

Informationen und Bilder der 50 3527 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 09.05.2013, letzte Änderung am 22.12.2019

© EMF 2013-05-09, Version 19