Güterzuglokomotive 50 3688

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 50 1096 (DRB)

1949-1961: 50 1096 (DR)

1961-1970: 50 3688 (DR)

1970-1992: 50 3688-4 (DR)

1992-1998: 050 688-0 (DBAG)

seit 1998: 50 3688 (DB Museum, Leihgabe an Bahnbetriebswerk Arnstadt historisch e. V.)

seit 2008: 90 80 0053 688-2 D-DB (DB Museum, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Skoda Lokomotivbau (Pilsen), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 1175

Umbau:

Raw Stendal vom 23.September 1961 bis 19.Oktober 1961

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 1961: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 30473

(seit 19.10.1961, Neubaukessel für 50 3688)

Verzeichnis der gekuppelten Tender: 

seit 19xx: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 26257

(Typ 2'2' T26, ursprünglich geliefert mit 50 1446) 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

?

Endabnabnahme: 

19.10.1961 (als 50 3688)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Vacha: 27.08.1945 - 01.01.1947

Bw Stendal: 02.01.1947 - 13.07.1947

Bw Oebisfelde: 14.07.1947 - 11.11.1948

Bw Halberstadt: 12.11.1948 - 02.01.1949

Bw Löthen: 03.01.1949 - 14.07.1949

Bw Halberstadt: 15.07.1949 - 22.02.1953

Bw Magdeburg-Buckau: 23.02.1953 - 18.09.1957

Bw ?: 19.09.1957 - 19.01.1961

Bw Aschersleben: 20.01.1961 - 24.10.1961

Raw Stendal: 23.09.1961 - 19.10.1961 (Rekonstruktion)

Bw Oebisfelde: 25.10.1961 - 02.11.1981

Bw Karl-Marx-Stadt: 03.11.1981 - 21.05.1982

Bw Reichenbach/Zwickau: 22.05.1982 - 04.06.1984

Bw Karl-Marx-Stadt: 05.06.1984 - 28.09.1986

 Bw Glauchau: 29.09.1986 - 24.02.1988

Bw Dresden: 25.02.1988 - 24.06.1992

Bw Arnstadt: 25.06.1992 - 26.12.1993

Bw Erfurt: 27.12.1993 - ?

z-Stellung:

16.09.1998

Ausmusterung:

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

September 2018

Eigentümer:

DB Museum, Leihgabe an Bahnbetriebswerk Arnstadt historisch e. V.

Standort:

99310 Arnstadt (ehemaligen Bw, Rehestädter Weg)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 1997). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau zur Lok 50 3688 wurde 1961 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet (ursprünglicher Kessel: SKL, 1961, 30473).

Die Lok ist mit Schienenräumern, Indusi und Zugbahnfunk ausgerüstet und hatte am 07.Oktober 1997 Fristablauf.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug: 

Mei 07.10.1994 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 2/1988(13), em 8/1992(8), em 2/1993(9,B), em 4/1993(39), EK 2/1994(10), EK 3/1994(11,B), EKAsp 1/1994(103ff), em 6/1995(10,B), LRS 160/1995(86,B), LRS 5/2001(44f), LRS-HistTfzge 01/2008(15), EK 12/2017(49)

Quellen im Internet:

50 3688 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

50 3688 auf der Seite des Eisenbahnmuseum Arnstadt

Das Lokportrait zur 50 3688 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 17.09.2013, letzte Änderung am 20.09.2018

© EMF 2013-09-02, Version 22